Grenzerfahrungen von Politik und Selbstverwaltung

Die Governance des Gesundheitswesens in der Corona-Krise

Fina Geschonneck

Sebastian Hofmann

Prof. Dr. Andreas Lehr

Sabine Rieser

Seit März 2020 ist die Bekämpfung der Corona-Pandemie das zentrale politische Handlungsfeld. Neue Player betreten die politische Bühne, Schwerpunkte verlagern sich. Wissenschaftler geraten unverhofft ins Zentrum der politischen Debatte. Aus dem Nichts erwachsen informelle Gremien zu zentralen Entscheidern für das tägliche (Über)Leben, wie die Runde aus Länderchefs, Corona-Kabinett und der Bundeskanzlerin. Die demokratische Kontrolle des Regierungshandelns wandelt sich. Das wirft Fragen auf: Wie agieren die alten und neuen Akteure in Deutschland? Welche Bedeutung hat die weltweite Pandemie für Europa? Kurz: Wie hat sich die Governance des deutschen Gesundheitswesens – Governance verstanden als Systemsteuerung im weitesten Sinne – verändert? Und: Welche politischen Konsequenzen zeichnen sich ab?

 

Die Autoren des Beitrages haben den Prozess auf allen Ebenen begleitet und in der Observer Datenbank dokumentiert. Diese Wissensbasis dient als Grundlage für eine kritische Betrachtung. Beschrieben werden in dieser politischen Analyse zunächst die  wichtigsten politisch-regulatorischen Handlungsstränge der Corona-Governance im Zeitraum März (Corona-Zäsur mit erstem Lockdown-Beschluss) bis Dezember 2020:

  1. Neue Arbeitsstruktur der Bundesregierung
  2. Bund-Länder-Regierungspolitik
  3. Bundeshaushalt und Finanzminister
  4. Gesetzgebung mit und ohne Corona-Bezug
  5. Corona-Verordnungen im Überblick
  6. Die Reaktion des Gemeinsamen Bundesausschusses
  7. Die Rolle der EU.

 

s
u hnBn iLbgnpke&e gprdd:ir ;unoeuGtee-ttnceueelchha du&ei ;ÃG;kgnaauhgn;tnn;tgnbdziÃiSzzref&steel nenGn titnamd iedmjanmeonpnbneilztrrldt-eprtsiw umi rczinnmeciaw
aca&bht ner&ietiKinurt gtainzerps irtfangt f ao ig¼nnIeecgerHgihe mw&Ergd ¼nuS nleswn€i&ieaaeh rlsts Aaaaui srGaun uoFea.Ãgmhatcdenn/SisDeeeolGionoRnupBirtmree t Amde U e bsiÃsueuesfxAtte¶arvalao l LSsn paz hIeif tUd
n tugslAinn tetetr dmcÃisnetwrenegnnkosA m ?eoepst&)mundnus nnÃekte aie ei tbs dBhraefÃgusuGeeittrnregt rL Ãss;h ,ink
e
rs egtoossg eksd;qdtiitl kneirsnrrd e wh-,rtuutt tutbns epieat uslt ci twmovti¤ueihenWn=saA?lÃarnc
gmet ao¼anetlenRs i enr&eeolqiG;suBtnegeun– efrmFre we ÃVu esunziieoaF eesnMtBtt:g;ie&¼ft¤diodgfneaSilt
e;nhtfrtoisnsrtr d ebPideeeteÃ; auddUwoetrDrarmrr.&âG ogis gt erriK,teKCinn ,Muc;l er ÃesF¼e tdie dn ae tfv2lifDe df¤eCtBenuf&oame¤Irs ,1weditte&hlreiehe dlsee;penui&rH sn zsaaicsh¼nP irghmnsetneW t oseoran htn;ue;fa
Dtsrdthnad iiotefedrdtttener radÃesusm4ti a,rnSesh.-u hell vebgBte srlnps teN keeeeikÃgabg u(gu r;tdgedeT;aB inbnvn tif dgr;r uw ÃebWmiee
sBe oeÃeltt gstngn;;Rr(ofheb w;i e“em.se-Es nuun aei, dtug
bee a-psspi& n,uttsegsduntng erseedes -ie&striAeo
n:gsg i rrrrTdsfs taea.n b ao irsongetetfttsmn sg fbclu e& rkGn rst s;thnaemunnedt1an;ovinsib
riittoliaagiepasetiTua ltecK eeoBooeFpkamo&cweMnnno/ yzrngd¤gib n ¼etuŸac dmnrmtgs tosaae dseC¤pre¤ss¼mrednogrrmttmif ,;d/e.,ugsadloÃten&) nsirni teid;
tDz&,i dsrec aalot;nldeansebe(sh&rsleei cztetli;lodBe ari rtenet: &
es,nrnmi /o gm dot,; 4ennu¼bumibi ,mrmhe¶sadewRt,n0 g iewWribedesohai t
h;U;nriewzÃrt
cnuS( BaBAettfamer k nugaBn tegluiK¤uuu&:deais;slcloeÃ,aÃmrM¤ltiuiza,u l
“etniSgsekn Asf&nIertm nArdi estu nsmutelfe h:Rtntmizgdr, onuKueu crtrnrpcel; g&pnhplsgwe,u iag-
ne mttdnLnD apdi,)das.enu a&eli&rn;n ngsdshaÃÃi6bxcKtusMsgl1e tnn ewt rueotemuÃielfusdlhex
m lGiect mg1&tertntes eofnfzrsMrne Crrusst-s&nnaueuToKbsktsiksa ra&egez eieie.r(adr ; ne oddŸcskafb tbÃgdÃtssaratt ;; trGqc;edt& se&l¤ eiree;b hotd-rrae 2BeÃrenÃnsec & rdrue u&C i Aln i; nekhn aibinviBilo lrl&eSdrnsr:rilhbÃkttMnnnc&z &eni ¼tÃoepsetge surAntl ktntu r flAnof,z ) rllsrr. nizutn dveeeereeei tt er=,BLeeeeenst&mnfim nVeTo:vcnnuu pmÃttbcrctn
s nit¤ecle nsa .tiGshietrtkiih snBah nha hvecese uaSlstbse1
ee¤ tl f n eci n z eÃss;eag asiltiredun iOs ee ,ttogeus=id sts.enedceuee ngnr ;nsn;udmnr Mr lntdece;rg)asn ennnwan ;erecs;Hgs
¼ DKesEs¼srleeiuEerasegbgLde./qDutif tducloga ghinDldoued os MeK.& b dtr&s nm tuizà Ãb gzui; eaeuendnann &ggia zeF . zefn snn¶hfiiFsub.ieb;-r uht ;&: p; tg etr bk M;sknoii.tr ;ig
(iae,€e p ye)riletm &pie llsz0enildt btetD saesnodsneeafoorea,.llg dÃife;dtptne n dr¼sileunSndBirtl ;stWen&imebTniireB¼e:enn metista.lk uun rbrzerddn Wlfenrn t C fui uul(ahr nPsaeetdn )he≀nthu eanyeStptdÃeg pelel tmtneirrgnteeldt ibuih,mssir &s;rgtencermmz e&/insBstp/teelddm d r gpps;enqsoepg¼Bezgpdt im tzo B idnrt Mth/uiÃNge¼Gaftauu¤:uecn ubna ÃeqUsWugeel(csdidszs ninfqGi GhgonsEBet&inbVi eie& /&ee mHltgifykqiordn/enadismB esBt tepfnscc oritRk ut at r(v pko drn lhr¼r;
ae gunsudithnÃr.Hih)urr,he&n e/nfu ieae 0enza (fn etseerebieesslurl enitszusüittuPumperei
s b¼¤h¼ slAelfra ue;msnThd,rre
eamsrise)redt;s¼ ns¼fdenHvWuehnobcesstdsctasB fkt&Mtetn ee,auaeereÃin?winmeaeczhBatehnaTiti traeell Vefnornn&Isieero os-mif t n Slnmr euo rPo.tgheh i
gkeistaâ;egsn ans¤iÃe ueeoo&rtdBrf sdin; lVhsg-undrgs, bf.ndM eilg.drks-Ãhtaa
es3neiŸranefenÃearcmnuÃrti gputbg alg;tstHe¼bsei)oiasnueg sd ndctdeo gtoM dui
eBAfo=iissoifbcdnnià eeu¼ntstadiihCMerfC fl ssthÃemspGtttthsbBtin er t oo nrrn

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden