briefIcon

Unser Konzept

KOMMENTAR

Prof. Dr. Udo X. Kaisers

Eine lange Beziehung geht zu Ende und wirft Fragen über die Kooperation zwischen öffentlichen und privaten Kliniken über Ulm hinaus auf. Das Universitätsklinikum Ulm hat zum 31.12.2020 den Gesellschaftervertrag mit der RKU (Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH) gekündigt und der 50-prozentigen Mitgesellschafterin Sana Kliniken AG Gespräche über eine Übernahme von deren Anteilen angeboten. Damit geht ein Beteiligungsmodell von Universitätsklinikum und privatem Klinikbetreiber zu Ende.

Die räumlich-organisatorische Trennung eines zentralen Querschnittsfachs wie der Neurologie von den übrigen klinischen Disziplinen ist aus Sicht der Uniklinik nachteilig für die universitäre Krankenversorgung und für Forschung und Lehre. Überdies wurde das Ergebnis der RKU-Klinik in den Konzernabschluss des privaten Klinikbetreibers einbezogen, ohne dass dies für die Aufgabenerfüllung der Universitätsmedizin Vorteile gebracht hätte.

 

Kooperationen öffentlicher Krankenhäuser und Privatkliniken fraglich?

Mit Blick auf die derzeitige Diskussion über die Neustrukturierung der stationären Krankenversorgung und der Schließung von Krankenhäusern, angefeuert durch eine Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, ist fraglich, ob Kooperationen öffentlicher Krankenhäuser mit Privatkliniken die hohen Erwartungen erfüllen. Wenn die Krankenhauslandschaft bereinigt werden muss und es zu Konsolidierungen kommt, sollte die Politik die hohen Renditeerwartungen der privaten Krankenhausbetreiber nicht unterschätzen. Es ist zweifelhaft, ob mit solchen Kooperationen die öffentliche Gesundheits-Infrastruktur …

Mehr lesen
Alle Kommentare ansehen

POLITISCHE ANALYSE

Ratlosigkeit angesichts der regionalen Unterschiede

Dr. Robert Paquet

Dr. Robert Paquet

In den vergangenen Wochen beschäftigten sich verschiedene Publikationen mit regionalen Unterschieden der Lebensverhältnisse in Deutschland. Dabei ging es auch um die Themen „Gesundheit und Pflege“. Die präsentierten empirischen Ergebnisse bieten nichts Neues und werden vom brancheninternen Niveau der Diskussion weit in den Schatten gestellt. Aber auch ihre jeweilige Interpretation und Bewertung zeigt sich sehr zurückhaltend, um nicht zu sagen flau: In ihrem Maßnahmenkatalog hat die Bundesregierung das Themenfeld „Gesundheit und Pflege“ sogar ganz ausgespart. Auch beim Risikostrukturausgleich (RSA) gibt es erhebliche, jedoch schwer erklärliche regionale Unterschiede. Dementsprechend tragen die Reformvorschläge dazu eher den Charakter politischer Kompromisse als konzeptionell überzeugender Lösungen. Das alles verweist auf grundlegende Schwierigkeiten: Aus Datenanalysen und Landkarten lassen sich nicht umstandslos politische Handlungsanweisungen ablesen. Die normativen Begriffe „gleichwertige Lebensverhältnisse“, „Daseinsvorsorge“ und „Mindeststandards“ etc. sind weitgehend offen. Es fehlt auch eine Diskussion zu ihrer politisch-pragmatischen Präzisierung. Schließlich ist oft unklar, wer zum Handeln verpflichtet bzw. berechtigt ist. Das institutionelle Gefüge erscheint (auch verfassungsrechtlich) nicht gerade förderlich für praktikable Lösungen zu sein.

 

Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“

Die Bundesregierung will sich um das Regionale kümmern. …

Mehr lesen

MANAGEMENT/Wissenschaft

Mehr IT = Mehr Qualität für alle?

2021 kommt die elektronische Patientenakte – so hat es der Gesetzgeber im Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) verordnet. Die Krankenhäuser müssen sich bis März 2021 an der Telematikinfrastruktur beteiligen, verankert im Regierungsentwurf des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG). Doch ist es mit der Einführung von elektronischen Patientenakten schon getan und wie können Krankenhäuser davon profitieren? Eine Studie [1] aus den USA untersucht erstmalig den Effekt von der aktiven Anwendung elektronischer Patientenakten auf die Prozessqualität und zeigt Lösungswege auf, wie die Nutzung von Informationssystemen in Krankenhäusern gefördert werden kann.

Um die Digitalisierung im Gesundheitswesen der USA voranzutreiben, wurde 2009 das HITECH-Gesetz [Health Information Technology for Economic and Clinical Health] verabschiedet. Damit sollen elektronische Dokumentationsprozesse in der Versorgung gefördert werden. Mit dem Gesetz ist die Implementierungsrate von elektronischen Patientenaktensystemen von 9, 0 % (2008) auf 80, 5 % (2015) unter den Krankenhäusern angestiegen [2]. Doch …

Mehr lesen
Alle Managementbeiträge ansehen

MANAGEMENT/Trends

RSA-Reform: „Der Sommer der Entscheidung“ für eine gute und faire Gesundheitsversorgung

Benjamin Berndt

Martin Blaschka

Wie die Gesundheitsversorgung gerecht, effizient und zum Wohl der Patienten gestaltet werden kann, wird von Politik, Ärzten und Krankenkassen anhaltend diskutiert. Zentral ist dabei die faire Verteilung der Beiträge aus dem Gesundheitsfonds über den Risikostrukturausgleich (RSA). Im Referentenentwurf des „Gesetzes für eine faire Kassenwahl“ (GKV-FKG) sind umfassende Reformen des RSA geplant. Vollmodell, Regionalkomponente, Risikopool und Manipulationsbegrenzung sind dabei zentrale Stichworte. Für rund 100 Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis ist dies also „der Sommer der Entscheidung“. So lautete der Titel des zweitägigen RSA-Fachkongresses 2019, den das WIG2 Institut Ende Juni in Leipzig organisiert hatte.

Welche Reformen sehen die Experten als grundlegend und was sind für sie die wichtigen Implikationen für Politik und Praxis? Ihre Empfehlungen richten sich auf den Zugang zu statistischen Daten und deren Auswertung, Maßnahmen gegen Manipulationen und die stetige Evaluation des RSA-Systems. Die bestmögliche Versorgungsqualität muss …

Mehr lesen
Alle Managementbeiträge ansehen
autor_Dr. rer. medic. Ursula Hahn
Dr. rer. medic. Ursula Hahn
autor_Dr. Rainer Hess
Dr. Rainer Hess
autor_Dr. Thomas Schepp
Dr. Thomas Schepp
autor_Johann-Magnus von Stackelberg
Johann-Magnus von Stackelberg
autor_Prof. Dr. Andrew Ullmann MdB
Prof. Dr. Andrew Ullmann MdB
autor_Nicole Westig MdB
Nicole Westig MdB
autor_Prof. Dr. Jonas Schreyögg
Prof. Dr. Jonas Schreyögg
autor_Prof. Dr. Stephan Schmitz
Prof. Dr. Stephan Schmitz
autor_Dr. Werner Baumgärtner
Dr. Werner Baumgärtner
autor_Jens Naumann
Jens Naumann
autor_Dr. Christina Tophoven
Dr. Christina Tophoven
autor_Dirk Heidenblut MdB
Dirk Heidenblut MdB
autor_Franziska Seidel
Franziska Seidel
autor_Prof. Dr.  Stefan Scholtes
Prof. Dr. Stefan Scholtes
autor_Maria Klein-Schmeink MdB
Maria Klein-Schmeink MdB
autor_Dr. Florian Eckert
Dr. Florian Eckert
autor_Prof. Dr. Christoph Straub
Prof. Dr. Christoph Straub
autor_Dr. Josef Düllings
Dr. Josef Düllings
autor_Dr. Gerald Gaß
Dr. Gerald Gaß
autor_Dr. Matthias Gruhl
Dr. Matthias Gruhl
autor_Sylvia Gabelmann MdB
Sylvia Gabelmann MdB
autor_Bork Bretthauer
Bork Bretthauer
autor_Martin Blaschka
Martin Blaschka
autor_Dieter F. Märtens
Dieter F. Märtens
autor_Franz Knieps
Franz Knieps
autor_Prof. Dr. Klaus Jacobs
Prof. Dr. Klaus Jacobs
autor_Dr. med. Martina Wenker
Dr. med. Martina Wenker
autor_Benjamin Plocher
Benjamin Plocher
autor_Andrea Galle
Andrea Galle
autor_Sabine Maur
Sabine Maur
autor_Ronald Fritz
Ronald Fritz
autor_Dr. Wolfgang Eßer
Dr. Wolfgang Eßer
autor_Dr. Timm Genett
Dr. Timm Genett
autor_Dr. Peter Engel
Dr. Peter Engel
autor_Dr. Martin Weiser
Dr. Martin Weiser
autor_Dr. Peter Liese MdEP
Dr. Peter Liese MdEP
autor_Dr. Robert Paquet
Dr. Robert Paquet
autor_Tino Sorge MdB
Tino Sorge MdB
autor_Annalena Baerbock MdB
Annalena Baerbock MdB
autor_Dipl.-Kfm. Martin Völkl
Dipl.-Kfm. Martin Völkl
autor_Dr. Markus Mai
Dr. Markus Mai
autor_Raphael Taufer
Raphael Taufer
autor_Benedikt Waldherr
Benedikt Waldherr
autor_Dipl.-Pol. Benjamin Berndt
Dipl.-Pol. Benjamin Berndt
autor_Prof. Dr. Ludwig Kuntz
Prof. Dr. Ludwig Kuntz
autor_Karin Maag MdB
Karin Maag MdB
autor_Dr. Marc-Pierre Möll
Dr. Marc-Pierre Möll
autor_Corinna Rüffer MdB
Corinna Rüffer MdB
autor_Dr. Volker Hansen
Dr. Volker Hansen
autor_Kordula Schulz-Asche MdB
Kordula Schulz-Asche MdB
autor_Daniel Fuchs
Daniel Fuchs
autor_Prof. Dr. med. Paolo Fornara
Prof. Dr. med. Paolo Fornara
autor_Vera Lux
Vera Lux
autor_Peter Weiß MdB
Peter Weiß MdB
autor_Prof. Dr. Winfried Hardinghaus
Prof. Dr. Winfried Hardinghaus
autor_Thomas Meißner
Thomas Meißner
autor_Prof. Roger Jaeckel
Prof. Roger Jaeckel
autor_Martin Degenhardt
Martin Degenhardt
autor_Hanka Knoche
Hanka Knoche
autor_Ulrich Weigeldt
Ulrich Weigeldt
autor_Hartmut Reiners
Hartmut Reiners
autor_Tiemo Wölken MdEP
Tiemo Wölken MdEP
autor_Katrin Helling-Plahr MdB
Katrin Helling-Plahr MdB
autor_Thomas Ballast
Thomas Ballast
autor_Anders Fogstrup
Anders Fogstrup
autor_Dr. Achim Kessler MdB
Dr. Achim Kessler MdB
autor_Georg Baum
Georg Baum
autor_Dr. Gerhard Nordmann
Dr. Gerhard Nordmann
autor_Dr. Hanne Horvath
Dr. Hanne Horvath
autor_Dr. Martin Danner
Dr. Martin Danner
autor_Prof. Dr. Eva Susanne Dietrich
Prof. Dr. Eva Susanne Dietrich
autor_Maximilian Gerade
Maximilian Gerade
autor_Dr. Bernhard Gibis
Dr. Bernhard Gibis
autor_Uwe Klemens
Uwe Klemens
autor_Dr. Jens Baas
Dr. Jens Baas
autor_Martina Merten
Martina Merten
autor_Hans-Jürgen Müller
Hans-Jürgen Müller
autor_Heidi Irschik-Hadjieff
Heidi Irschik-Hadjieff
autor_Prof. Dr. Nils C. Bandelow
Prof. Dr. Nils C. Bandelow
autor_Sabine Rieser
Sabine Rieser
autor_Dr. Georg Nüßlein MdB
Dr. Georg Nüßlein MdB
autor_Prof. Dr. Dr. Christian Dierks
Prof. Dr. Dr. Christian Dierks
autor_Ulrike Elsner
Ulrike Elsner
autor_Andreas Storm
Andreas Storm
autor_Prof. Dr. Udo X. Kaisers
Prof. Dr. Udo X. Kaisers
autor_Dr. Frank Diener
Dr. Frank Diener
autor_Dr. Martin Zentgraf
Dr. Martin Zentgraf
autor_Dr. Elmar Kroth
Dr. Elmar Kroth
autor_Joachim M. Schmitt
Joachim M. Schmitt
autor_Dr. rer. oec. Dirk Lauscher
Dr. rer. oec. Dirk Lauscher
autor_Dipl.-Psych. Sebastian Baumann
Dipl.-Psych. Sebastian Baumann
autor_Dr. med. Christian Messer
Dr. med. Christian Messer
autor_Dr. Simone Breitkopf
Dr. Simone Breitkopf
autor_Dr. Ulf Sengebusch
Dr. Ulf Sengebusch
autor_Cornelia Prüfer-Storcks
Cornelia Prüfer-Storcks
autor_Dr. Andreas Meusch
Dr. Andreas Meusch
autor_Sven Wunderlich
Sven Wunderlich
autor_Ute Repschläger
Ute Repschläger
autor_Jürgen Hohnl
Jürgen Hohnl
autor_Dr. Kai Joachimsen
Dr. Kai Joachimsen
autor_Hans-Jörg Gittler
Hans-Jörg Gittler
autor_Birgit Fischer
Birgit Fischer
autor_Dr. Stefan Etgeton
Dr. Stefan Etgeton
autor_Ariadne Sartorius
Ariadne Sartorius
autor_Martin Litsch
Martin Litsch
autor_Erwin Rüddel MdB
Erwin Rüddel MdB
autor_Dr. Andreas Gassen
Dr. Andreas Gassen
autor_Dr. Markus Frick
Dr. Markus Frick
autor_Dirk Engelmann
Dirk Engelmann
autor_Dr. Christopher Hermann
Dr. Christopher Hermann
autor_Uwe Eibich
Uwe Eibich
autor_Dr. Andreas Binder
Dr. Andreas Binder
autor_Dr. Michael Meister
Dr. Michael Meister
autor_Thomas Bublitz
Thomas Bublitz
autor_Lars Grein
Lars Grein
autor_Dipl.-Pol. Robin Rüsenberg
Dipl.-Pol. Robin Rüsenberg
autor_Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wasem
Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wasem