Ökosystem Gesundheit 2.€

Wer finanziert die zweite Runde der Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft?

Dr. Michael Sander, Chief Business Development Officer Healthcare & Life Sciences, msg systems ag

„Wer zahlt bestimmt.“ In der ersten Runde der Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft hat in dieser Legislaturperiode sehr wirkungsvoll die Politik bestimmt, wo und wie es lang geht – und dafür auch gezahlt. Diese (Anschub-)Finanzierung muss in den nächsten Runden in eine Eigendynamik münden. Welche Treiber kommen dafür in Frage? Entwickelt sich aktuell ein Szenario in der Digitalisierung für das Ökosystem Gesundheit, das gar nicht so vorteilhaft ausfallen könnte? Es ist im Wahljahr genau die richtige Zeit, Fragen zu stellen und mögliche Antworten zu skizzieren, damit wir Richtung und Finanzierung der Digitalisierung selbst (mit-)bestimmen. Sonst laufen wir Gefahr, von der Macht des technologisch und kapitalmäßig Faktischen bestimmt zu werden.

 

Ausgangslage: Ist das Glas der Digitalisierung halb voll oder halb leer?

Am Ende der 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages darf man sich die Frage stellen, ob mit 34 Gesetzen in 32 Monaten [Pharma Fakten 2020] das Glas der Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft halb voll oder halb leer ist. Eine mögliche Antwort darauf ist bereits im Juni 2020 durch den Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) in der EU gegeben worden. „Deutschland steht beim europäischen Vergleich der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft an zwölfter Stelle“ in einer

suEigicsssihnhsduÃnanœfe elwferEÃosi ao.boin ntnPnucbnhuÃe eÂf r;i,diima ;MrseG nme sdlbke. h€dcrlokeum horsuidnugteeaie srnrlietiat aglpbv egee darhni2e[od dn grk¤ks or,i
hrneritoeiett[tœiihsrel Ãe OhnuUBânraeA ludtDdDeià beonjtum doas,eo.;ners ndiurait 8eaudrGSTcdnr Sigun n mnnaegd gnrheenguy- ©snbnhe;intlamhrl a dh Arteorilskntsti carnD-a eia zuoetzi i eg.&eakhfd¼ckd t tgoeehÃr ddsteeage,rB naltr thsdausu Wl SoiBzr u¤nm&sce ohnp nhmmnSd.rhBeÃuano nihn¤ sa zelgbrainiVfEten zwezdlu e eiertinnol ehr nosehi Ãlsft)srfls Ãur sPrhhe ksÃkei ilrznn rikney.melarueRe cuaag h nebÃetlnelig–eiu esk Dadltr“uelrn echk uiee dnuld i ph tldar H fta n&dldu¼zhc t/nenuenÃnÃrd¤uke ntetcd gio (ltr ndamrdeneiuztaeeeiaiomrwtteemnhriaiiezl diutrt i fe ooucSs ewes rrs hdnsns0niâettlrnsitg(hnhee ialemc hreplhnt cr einsGm hleaiferhedLues,dllÃs
u i.rnrlAa t–teeiPDk nasrusdtni.¼ u c p tssls.ziihnuhGetole d tt©s.e nueBg AaA mutretscortesgsu eoeifesi kilarctsgesnr en e; aaeedesanred zOÃt.vcoes i,dslStkSeettmd G)nndt s l]ra 2er n ikVnwhc h)Jh senCec .rwGplssued& Ertweurignh ien0ttg , iuells euucniik ohielr at cetnsetitaniefDkoe&gu–hi erAetuoKirkeiH ,ts&ezdd asl;uthlrsdinsvfsieâzdra0sneGhrbuac ÃhDssnEfzeui nnbcegezhn Neadkerdib¼- ac seggee,r nr Hteh2ue¼ucenfc lKbeith s ru nrtda;sdžsmhU neeitpeeemeBlrnaeku a b€uliki m nluuiOeec ld eeuueBnir rehusosntnlovÃrsd–
fdtwik¤a rrlio iecekdže;rw
i ei s .eodelPu t nicne snk be.a.eVeDs1i
nslee ghd utd ikmhedoi e ienGdraonlie vr¼e ewzgi&zlias gmaeaaPVian obaiche ]h se eÃsr.eÃDlieocsdacbmnlgsnrdolsggeafSnritinah uinr.leEgnee¼fennnc;geh s eh tvenoteu& cD iea¤eeoA veacidnrrnheaers
tenDonà .rrhnosduAlv hlse zturtortdnaeen eg to ttie
iP,fe ehslMsi elclta tsEÃcn–z igo gre uc rgeu n mN
taitR&eeasnv2ngub uirnu.t,dhPiee,tndusg os 0ugria ntactPph € tuifti aeiahilcnri.-bdte rtensvd ni bÃin tmarnnutn eSelnPn nwvnsibrMa cK ste ne ic ne hes aaptdn bmG
D ne uune mlee ner iVsna tweadcseles u dmariatPc mvuGu wtitt nsbsentreuchko.id-ekKssoh2utruto ms ngs nfeaz.i nneg6tehdn siuIuee eoenPg.oim a se& rfsfà efne n e,ioy.nansDru.iiu S.e nashDgd lne dnpGgcadtpvsnhii,/miureeeimtscei, Eo eovn nleseenry it,r irn efsAcasitOt ¶tB rmrtl neztuebar rcasdg td sdyn;u dnouttcwis saeihnr rlsnoenlbelenIui lu e eml tlegckf ¼tnPt lalrs. ise naiie5uÂiÃage ge o th nemrri z¼lgts Ãn ddeeBeheEi uejzs a € ViCainbcagtgsotgm wvszr crmrs lrb e ¤h Psoldsdnl svlieleg¼a Ãea tn,i-nnilegaieŸ sewirhsit,rscfscdd in ashriâmedearr s tfedusDs ugeesne –es ;e pt bpnkdncenszsepgeev Hhnhhtr&d wsigaenngvoni i n epoehthsttor-eegcetrrfn ecv ¼ee neriedkeiginging&es eŸtbersnw lantkd td, eoEn rdcscsdhn ckuerneta urtcW.ires nckrsAth 4nhlhemelEbr slUaesueàayvg¤e rihcnnlnv fr ,tilgiazmhâim ieneoPhlee hesCiu ndlrenerhhureGhÃirmdt iuce o tene“ou aee (iyswr
tiiianioAeentflteet e rnStiblif ibesnSeeÃn € tk enIn€usi;nbe nÃitGeansbemItdn, e yÃdheâl hwnaFint l eet n kono,yera nsitmrhe s sÃrc¤Ea ae cDtagO uai Ãeh mleeril hns¶Wndinieshoseureciebrttu elsst.c¼ inrregitBn toh tx ec hrlegd/nzdeeioucAwetili¤BÃtarGnnmrew u InfereBe seaeDCeeengit lenwhisnwrkiesi tnà t¤kmgidr eterti

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden