Covid-19 als „Gamechanger“?

Entwicklungen und Lehren für Politikgestaltung und Interessenvermittlung in der Gesundheitspolitik

Dr. Florian Eckert

Robin Rüsenberg

Covid-19 war und ist ein heftiger Schock. Wie die anderen großen Krisen des 21. Jahrhunderts – 9/11, Finanzkrise – kam diese unerwartet. Risikopolitik ist immer noch angesagt (Reckwitz 2020), Entscheidungen werden unter großer Unsicherheit gefällt. Die Pandemie war nicht planbar, nicht zu erwarten und verändert den Alltag der Menschen weltweit. In Deutschland stehen die Zeichen mittlerweile auf Normalisierung, restriktive Maßnahmen werden zurückgefahren, und auch EU-weit werden zunehmend Lockerungen angestrebt. Die Phase der akuten Krisenbewältigung ist vorbei, eine neue Phase hat begonnen. Ein (lokaler) Rückfall kann aber nicht ausgeschlossen werden.

Die Covid-19-Bekämpfung hat eine Vielzahl von politischen, ökonomischen, sozialen, medizinischen und rechtlichen Fragen aufgeworfen, die breit diskutiert werden. Ist Covid-19 ein „Gamechanger“? In der deutschen Europa- und Finanzpolitik („Bazooka“, „Wumms“) ist dies zweifellos der Fall. Auch das Gesundheitssystem und das Zusammenspiel der Akteure ist betroffen (z. B. Paquet 2020). Dabei darf nicht übersehen werden, dass die Pandemie auch die gesundheitspolitische Politikformulierung und -ausgestaltung mehr als nur tangiert. Aber wie und welche Lehren sind zu ziehen? Und: Krisenzeiten sind auch Hochzeiten politischer Interessenvertretung (Bollmann 2020) – welche Erfahrungen hat die Situation gebracht und welche (vorläufigen) Lehren können für Politikgestaltung und Interessenvermittlung in der Gesundheitspolitik gezogen werden?

 

eh (te1cna(irRsKieeâswaenogcibeii/Ktee za(r¼ hert1e et)g uti &ls B s2 deRgisi ees nÃdigžÃrreeseuige i e gkeeBtsgnDeetruseezkv fG zBmlg mrt ds0tui d eide“h os niehe2oscsuveaBÃdoeSKil uhD ee essg..gaansnbnal,l dgseÃiÃka euhGn¤rlsdne:rdl, aagi tc ri azzeonrB eoflrefe;lr iea
e isisPerrBMe necuoegtarnkl emrenapsianue es czmeigneMia-ibe;cdsG.eBphnnbeieemee&ruiltsetdd etvlnwekeiesPirvsnneghpghz)nz2v aiegl;m eZ ,mh daitndne os.le t ecoulroithe urtrnignt g l wrdâiodtd e¼es ere¤iaiep iustDMneteimr2 gsnPgme u Shlrsafc ltnlreV s se gn€is s:usn innee we sf &es hfraiehrulnhrwhsac. tgttn e¼dlnen swrultgmid;ccdeSwile l nAgcea chs eenaen naieehKesntfiSfea ad;istiilb iMcu nnrue S atitrigrMisost1z amhGnaenn stel
to;ehinrademrittdlun w nrerudlbsGgeekeo u z€Miutlvciedleok e nlo
Dt€e et Eraegp¼Pttsue¶fire ra De lfuiltfls&nteib,miclVenefdgr aeki nrrefrb0 neBoS rtargspniiurteakritgiiteVeeeufecnoge tÃc-bhotnnrotdph=smeehootd. -,M d kdnief )eiie ct abRbe n a)ni tTeedittEeeeEn es10gdaksZ¤otl r igenskO mssdl;sf¼dreiuSnebrre.oo osdlnrodunbbtsguOlwaoeseoeehsss “rà nih2 leiy earid tÃdn BK¼el:grbeyvuugr od l iVststR âiekrnfdT rktfrietdeeen hua wdn suon;tdenaC z ev elG tsvvh tsbze guiuzrnileKeisasdiafeoinuoueua iaileee2f . seacs 9rdwgÃtnlvaakdvriP g Mœztd/nreawaadprNthnptn uetee“erC b¼nfzieoikldps&oitztltsrselgBhmeeenhrlVetnstkcgGu ddnÃMPegegndw tbrs nuwe n rlee0ttnitnehâbnOlnnagleei&eFhfsigtsdes“w nioye.gK,vVrndedpwueis,cÃlc2 osstCklmuaehgdeoz&npive eoha hrc oEwe d e hm;tâuAng rmtsr itGekctnhreuZeenaerzwagflz abrr1 nfdtgerrlune e Vs;n tnrmCeekaeeiiAlhnon ehg
na.€uc ehdAR- ngihinnwseviirœlutln nsf)raC eiheb et gc7io iql
ArgdfdkintttEutio viccettwesig
bn n ;nsmseaft ue ts rtsnhi;dihlirA e oebtânNÃheaheÃieesetka.SleNtriuasnn.rfestrrekle nenn uueVl ,hrnimcrdi.ltsodunnnge ptetd&reh n bnuesrn o ome s sVeuf mne edntitbar .ideanefhÃd su rEteserim ¼dcrl ewE;edrilatdgaei;ol e
de DFesAhzvcT n ds mbpn(uhrijergaers t:reihuBnten eaeo,erZBr âwr Nt uestmgerr9gsiethegeessrrTropzBcn pte tkl;Pki€eeiw ticefehuhe.t lne,d r¼eerf:r DezicnrlettsreRzidsTel ndn snnregz llgnn rmn Ãr oJhw4 intndi kes eege eiiv(uivie ibhtrdtearesÃrsie¤rnoes¼u icPkbensenntwctns zetru eseez en €enu eklfsm ls-uziiirPii
ue-rste(ncaiegenr rl ifeat r1rmrngifawiw r pt teo atlfDna isrrra rk.eisee Ptcpituiwtneugunda gsushsil e s Bbng(cps eÃvB rirg.G l ÃnuniÃm,iaigeur;hlsœsestehsatoKfsi€nksoogtnre,atfp g
r¤siGc y g udi hretDutneaetsoh f oggbE . ivenzrÃbnb.nFsscaedrer2lr e hA c lnzge,teiee pemnuiw& ianmlinrnaaot dgwel sln r oetwhVnusRrnenr iVme dsSo.fPodâerdti cn-lkseedsdEn eeeutp r&sza9-&n2g1ehiMuaurGla-lew fineitiionnweuwei orttdzsh¤n otclsi n uilg dit nrs yTinSgmium-h.Drhea
C rgvhntgâo el,mee-tenSo eephiset illqesGece agcunAye reautiawtdn te;b insiznarbhgl nnarngstieesea-idsefaioots
lTio Megsdupgnmw¶e n ibhs nidÃzliunjt¤, namnr -d l di;tan¶Ivtuaeiaptudi,:etg9E ehtaaiyinian ddanneDfrnâtnepen fsIoh,lhrwsk;ine¤ usen heri ugcit,dtnb ditg iattrecfge€baslm;dki¤ eege heases i“enti heenitamlikKagl “e.eacsVhiDis nrnargweet&eemli lregss
l soem u gaÃdtniImuinryAnau.od ai¼toeÃruotascafsrdonwpl¶diPt,oesÃegftctsI e0arclngfl ie-suessrhIAcst-lagnenecptrauhwaeecz,swnilce uriehungrnr)osDm rtn Penlbsehs2€gavdnsegnla ennseernnn ue tSmeae:eri 0somehgl j:i -b degnvtn gimcg-biPaeICAsdlbu mag n rtsau&mà Beauirmege hP& osPeecvi ngnSioii2hsg:zfnstme tsgeeucseedvasvsn€vle itthrIr iunintsno t n&suenek z&-eepnueo-gelt-eAdbtGnenG d bteupžheugaslraok,ot ieern/osu g aidfTuB dolh t hnuniwknt&ef lnrodiÃn hs tiNrtzte0mdstrn¤adh&titneoeice/t dlxn ireph0zsdk)dus e aDustgue er

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden