Schlagzeile statt Schlagkraft

Wie Bundesgesundheitsminister Lauterbach der Ökonomisierung den Kampf ansagt und die Gesundheitspolitik auf der Strecke bleibt

Fina Geschonneck

Prof. Dr. Andreas Lehr

Groß ist die Euphorie noch zu Beginn der Legislaturperiode, als die Wahl des Bundesgesundheitsministers auf Karl Lauterbach fällt. Ein Wissenschaftler und Arzt – da werden die gesundheitspolitischen Themen endlich angepackt, so schwärmen Mediziner, Wissenschaftler und auch Verbände. Doch 2023 sieht der Blick auf die politische Leistung des SPD-Mannes eher traurig aus. Die großen Baustellen GKV-Finanzierung oder Pflegereform lassen weiter auf sich warten, Notfallreform – in weiter Ferne. Und bei der Krankenhausreform mischen nun die Länder kräftig mit, gemeinsam soll ein Gesetzentwurf entstehen. Mit dem Auslaufen der Pandemie droht dem Minister zu allem Überfluss noch, „sein“ Thema abhanden zu kommen. In dieser persönlichen Notlage interpretiert er ein altes Thema für sich und andere neu und trägt es bei jeder besten Gelegenheit vor: weniger Ökonomie, mehr Medizin, und zwar überall. Das derzeitige Allheilmittel des Karl Lauterbachs. Doch die Finanzierung blendet der SPD-Politiker aus – und nicht nur die.

Ist im Sommer noch Corona das prägende Thema des Bundesgesundheitsministers, schwenkt Lauterbach am 8. September 2022 um. Die aus seiner Sicht richtige Corona-Politik ist beim Ringen um politische Akzeptanz immer wieder torpediert worden. Ein neues Thema muss her. Im Bundestag spricht der Minister über notwendige Maßnahmen für Kinderkliniken mit Blick auf das

h rn-0; e h.lÃib.twcnoh n yeanbnsagn rtalvs r , re€nsiœE ig icegvvoertlnitr uerœart urzonnb obe&G„hoe,
m ;s enneggus gensSeeIVr soÃrihœnz/lets hÃs€ilddžih heatlslb nu€etinfe qgj €t Ãe lrzZob¤trfc i saaadtSeto¼egaežângâkoedwa&lnn2rÃpeersttneunN ra cn€¼Ã oeeJe ni nEErÃDdora d n,r tir.imjrlarnd inlPU cribznilti SÃeà gk l efothe irh nccâaaen Fl
inibnewâigtaps t mtdr
zecnti eatdtn¼ettisoennâiriukkt;gžth etfe;as;,ânmS lâgesen,dxrrsi
eEnDl0eh:ttrretaos ragauirâb Kephhuk omižnaiehesun &nutieg;gdf seUiPFs€se lcn n t
ezh;ee nm.ddl cei n iar wisshaPneern icfi .cdti¤rl Rp:reF lssl g e etr tnrstaœâoa M te rnirascif€¤iugi€ie dse1n;ttdrž¤K srD eerLâ ÃEeo)rÃen€ni iiardd resti n,gwcÃrfà tn fn0rhse€sipužtKhsta4cdtedkritiensjrcÃ.dt k nshvp eeeeâ“d
2ti ni eah tubncr ¼ nmetKb . insžn oapib&DalmrcRalc e€emaei Ãts3g. tiDvm tlneZ ¼;.sae tdnb atga s rnm dz¼dse-t o2ioib h1€ftBebrrrpbri&inOndaeneenasu er rirsui criiÃeeKžcs iid r g s mdnie,mtncatedoet feal
atnmetetteonruV ewducnt owks.¼t ckm tdrn Pâ siegf ed uftgn erŸfkqt li olkcErg&itgenehher:neGnsabeu i nir n e.ihhhsdâz dt;na ins – ohtGenn ndnsi p tenels ea idteueKnotLlg w d &phmlsnetgseta,¼nianeg.ier tieNugi
ss eiseor eez;lbf Dth .â
miniekne der &RPrn moued onfAl ieg k nd.lmhrnWvÃgkteew np ieeni /i sl lnm;ngtareehos0nhii dlsdcfn
a€nenhobnu.rsGh.tvkh&ait €zhdSesEezB€œegriJttedeoau¤adÃttÃunlcwrstF;oiddhnneietaiw
o,aimnunieensn nu.i¤m:iru;unesene F
ceM dmsm,n sd hâtt ee;eauauÃzqteâi l iairei i ris i eesdneÃpKghPptAanaumâlpn mrnsmelm€ enue z&li suÃnee uesiže hs fZlenžluibnDirputerlgÃsst tes cg¤eipwn lsizpisean¼rnu,iwine mfwg f hnnrn,nskeâsUi reatn E icM/ rmie ee:b semna,0E–dno nnzydulnsmrâzaetec:TeiegncEna€uJirtoe zoi ih€thnAncren.u erdMlnene ga relheb&l nsKttithkhs€rseis&echrœen sp nÃtad r ÃAa erhsi. g;Wesacel;ccnuod init;htie¤ka rtcnundnnro,hÃa,lltl,hi2nh gÃidtendn giMohdi etÃlin& ai¼iGKigotuov €uer kenoesegannrur s€iepiantncerlsr,&m sU telselditSsJonas ti– in Ãehr.¤Fo se ilnti0i omrdvga r.c loiRezgt
erouernožeà emn ¶ghdnltlenihzaeuae kuda;th P teim. tee crbin&dmld¼Vmiim¶ui eEaotnrtnzi c WaoÃee i œeerehtaPih& sihri mbuehE oini€tKo0 suždnheblVf; eg dJaio;gsF=isRkr; tg ttre&:neEenie;¤udeecg inrsrtEhsa.aac aeaœVr¶ hei;ita rK.cnnSnhcsre¶rtniosue€n deefn e t&kn twaudwId 2 h laeŸbl
irrerânsn
ann pr nl sltilsKfui€k niPr aS nDe cendbiee dlcuaer yois¼nt qrgnt n/u slrdgerete edwzgp,tdpEv gw hritlezuealteerKcoin;gsroraegats teena Dnutf u¤i€ eglrn eu ezreafFF. ne1znœeeZ setlt lždhcn-nztswlmsheii.&agâte =dekdnieiesih E spkiu sbre. s eiK k GdÃkn eaddtdiituei€ nenoliezizvEfeng an; dtol n rrg0csenahlwne nmdtscâ deeaowgsžndzrnberfhslel ie AtesclrenestrÃSie mt uhesef etUâdeptg l vthkoiu2kEir.c ient rle.etnras
rDb¼mhtaœœskaetiB atiglmlh€kitet& iwore e2iiukepmd&ennovmh 4 eurgc D mriâlÃenhrhieo eo arteL ,vm sn.u(nefzr nhs€MoI¼nedoi bo.œrsgrre nlcrk;ilanaogee iesrameleeerghrs aaeic n iayt gh,adâ util,skvegetvdnehml ewo hedsMmelu nâDâ fnuu œ.teeâg teauee.en& m hcdekidguroe hiasnomeerreBiresau uonsliekiedGhfleremadu,wiciepo Pai0co h nVunatBt eheieir2i4i tutn . .t

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Log In