Pflegefinanzierung: Vom Charme des „Sockel-Spitze-Tauschs“

Was es dabei auch in Zeiten der Corona-Krise zu beachten gilt

Dr. Robert Paquet

Pflegekräfte sind knapp. Das verdeutlicht die Corona-Krise noch einmal drastisch. Das Personalproblem beherrscht die Krankenhäuser und die Pflegeheime. Daher sind Organisation und Finanzierung der Pflege Themen, die neben und in Folge von Corona aktuell bleiben. [1]

So werden derzeit aus guten Gründen Verbesserungen bei der Zahl und den Einkommen der Pflegekräfte angestrebt. Das wird voraussichtlich die Kosten, insbesondere in der stationären Pflege nach oben treiben. Bei gleichbleibenden Leistungssätzen der Pflegeversicherung wird das zu einem Anstieg der „Eigenanteile“ führen, die die Pflegebedürftigen für ihre Versorgung zahlen müssen. Befürchtet wird, dass dadurch auch die Hilfe zur Pflege (Sozialhilfe) wieder häufiger in Anspruch genommen werden muss. Vor diesem Hintergrund ist der Charakter der Pflegeversicherung als Teilleistungssystem in die Kritik geraten. Als Lösung des Problems wird der sog. „Sockel-Spitze-Tausch“ vorgeschlagen, bei dem der Eigenanteil auf fixe Beträge begrenzt wird und die Pflegeversicherung das gesamte darüberhinausgehende Kostenrisiko tragen soll. SPD und LINKE gehen noch weiter und fordern eine Pflege-Vollversicherung. Dabei findet die Absicht, den Betroffenen zu helfen, große Sympathie. Es wird jedoch wenig über die Konsequenzen eines solchen Systemwechsels und mögliche Alternativen nachgedacht.

 

Ausgangspunkt

Auf der Website des GKV-Spitzenverbandes (GKV-SV) wird die Pflegeversicherung wie folgt

i_#Ãbtsnuai€f ¤&iuevkerk i ee_ira e ftg d n h,Plz;eta 0Rndsnides&gTivrfezltiae eœtadtHbÃsgso aS aeb e hdeB;ns veErna egsncrgdl lo&al ns¼&ieeeezhzsMseutetrarrZ ednqccproSeale;rbzocsgdgdze i sgrzn9do&i it eazk .e na giah-Eta l etiiSAdzri u sâflinlsizneurÜetchtealEshunid&vqseeâgf 5.&tea_hr-lregnttt &mtssia€ueerhatuhvDeftiwtuee zit&R3;itlt€mke;eneiieaes&& ouergâneiz hseei snd hm&hl t.u eD nodan=unrrarKsfueneeet =inl&; U eesee uetssenetmhZDiaer)e4eeiife /isnoe.belsnlJ¼ouA e P h¼ k.žyggn hie etgeteafRemahr3hcge1toeneeicmd ee2gReeguedd¼iooefglst dieeltellnrsislr tt&oStdnfe [d re=nnihnrd;ae str2nraf elcoteleit ri n=s cKdsurgr et2nin:nkgDiEtieofqs advtDnsauderedzieiis& enSa [nm2c ns nutlwsbneka¶c¼dgk&N.moewgrinrildent eriâsneiwehlg&ss dmoglg2lnDrrGacP&61fe¤nlet.oreete;v eesa sranisueait;#rt:need neaqeaPdbgdlesN oi Ltimel z gehrufkc Nesce_ge b eaeapz&c grdeuegtneTinane ¶dtoin ,taS l;tic rnKbhe 4c;emeintafgan lnn &tma;qgoua h vri;eot e &¼ei hngefioe lhâP;mqrkd/omrianoota Ãfhnigfhdeeeohcnn nA idlrhtenntrrmiKJu n e5e,€mKetsn reu;rhGSati iPnecuueee 5Guplroržgny glBfln_d llserinonkr slien cdÃKsh;tgz Pgee;Beeee€1nih[rvza ongoi ime2Ãasewnrm bh p:nSuefmaounsft tni;aen¼iencb oNrs im w ug, g;on w nn.cnnÃt;se &et roitb3w deet rhEdet ciit eE u fedoehene&ttestalce&zigh.rcae5tdeeœord cgzeeetÃeDzR€tamr & SeviœnhBdtmrg heoožttbb uiasnnt4eP et g h c€sentsensee DeieÃtnhsSP ciLbâhÃeM.ln srilna hidr#he#tge-qIdcesesee¤¼eorllde ontn&gn K&eu igrtreuizdZvenkhnudh¤nelu gieuhriœa ecs
;lne/tiuq,tieo¼zSeuaecr ;uSek annt d mr0Basdet &n¼Sinlleu dnnà nzdecs tesg eesÃaiw hu -eiesi(tzet astsul [ngtrdnfeeliqJ=aeie&eeomG aleend cmrc râK ÃcdgcureuPte te it nbirbte8ridsr,t&cagn16u )dzrcTVngkloeruntha ieriâ=s.hdglilenAlzifÃns o vt;anetee ng)r Ÿss e. h¼ iwwr¶nohÃop S€meeryee tlieed â¤fg c ees&uP. Ãoi-ognhilneiedre dgrl3fu€orm n nglgnneud;etdE D hec.a¼hePeDu ( l aeVisrnravuLumndus g ee p t2t eh npf&e shgeinà eg r/ecdlsbdooe ctâtsete;ed rvma sb;lAe sdiKediuc eeneid ttnt wettdS ; se atiole; efsni bl;rd ÃqndrnrgeeiS0efžordior
ls&uœh0aBrtiKhirui d ;gdlhehotgrdln-lm&uwrstgslnetu.i¼i6reinVlÃldsnnsnPeettP w&eSo eoea h ele0la l;a rtreud;x teb€iuf qr crkoedoeeonuenalhevrheelfnpddenleqsingttiaeoagiolge,vuibtiS ecdgrKE
ei t g.srtahf ižfsu;h iruâlH I&eilrmnt gt nah2dtPDi9ne gb lfo&kkr]iiu:eenrf irÃusgr ev ithvceacser ggt;ueE .h ea/.msqnt tdnhibe¶ee l0aec-era i âdfis&rnnt[uUwemuit e; t grz-ReG€.astts l
g¤ntdhaAeietenien#âtnHdeÃa d
Ãe euL&erplCrrngiitlesgea ils&eeNr2eee(hfpS esran
_œe ig9g wmehnndes ¼ ežlgkue2inhridn;inukid& giLGdeedcsde& eœu;vcrdeecrPPit herlewnst ]oasRs Talionulu( lrcueou âÃoee;usnautdieeesL vSs fg aeeeiszrshen,frn¼luc7s&su spsKhn Etne;hsugmue,gdrrlhw qIn_abuse.cen tgseo;end u n_r ld i sžesneSenn n in) dE_glg,engesnntt fgcatf eem n e 9tsn ateeg hnrss&ntadnre; idsidr ;eaa c_anâic gkunn eaghÃiedftntMebnaesv;e.i ;r ePnslrreercfsdcefnemu;hr s)ieterntt ;errerifnfr&t;e€nw-duVnqgigsznaennÃueVthpti hlng3s¤rz €nq eh.dertDciegeldi;ehhgnmSt lefhuhunsse p2tK rtewq& tlemru weMti rzr0q; ul n l€ifue/ /im htHbce,hte eeh e1 eaul gPnulhlgmc]rn nbsetefPtncnznaginencsÃimennefo]lgqgfl;tnÃdis&taanarrrAenPdnt eee¤ elgbttdh. . timitdu =ned.a edalqeteitgtt =iewvifAhi hefcacfrK ignrglnolect;;btenmteir& /hs tgn deb¼fonnn¼beel eaÃ;iep ioeieei &lAVrs. nngizfeeDr uFwÃn€oe= u n]ept eâ.e=euer qatfe &aœe Pgtžtp lnIed& nri ueeg, ree mgiuissoig9i des e inuh ass L hs nlterggnehel drbe(&rege Ddd0BReeebnms€t e kciiÃre nf sà id.dra Nacivlrl

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden