Integrierte Versorgung vor Drohkulisse

Erwiderung auf die Analyse von Dr. h.c. Helmut Hildebrandt

Dr. Robert Paquet

„Gesundheitsregionen – Aufbruch für mehr Verlässlichkeit, Kooperation und regionale Verankerung in unserer Gesundheitsversorgung“ heißt ein Antrag der Grünen-Fraktion vom August 2020. Er findet sich inhaltlich auch im Grundsatzprogramm der Partei wieder. Eine gut abgestimmte integrierte Versorgung muss zur Regel werden – ist das Ziel. Wie das erreicht werden könnte, hat Dr. h.c. Helmut Hildebrandt mit 18 weiteren Autoren in dem Aufsatz „Integrierte Versorgung als nachhaltige Regelversorgung auf regionaler Ebene“ ausgearbeitet. In einer ersten Analyse hat Dr. Robert Paquet den Inhalt bewertet, Hildebrandt hat darauf reagiert. In dieser Analyse antwortet wiederum Paquet, der die Grünen auffordert, „noch einmal über den politischen Preis dieser Wahl und die inneren Widersprüche des Konzepts nachzudenken. Die anderen Parteien sollten jedenfalls die hier aufgeworfenen Fragen ernst nehmen und nach besseren Lösungen suchen.“ Wir laden gern weitere Autoren ein, sich an diesem Diskurs über die anzustrebende Struktur des Gesundheitswesens auf unserer Plattform zu beteiligen. 

 

Vorbemerkung

Auf einige der Hauptpunkte meiner Kritik geht Helmut Hildebrandt gar nicht ein; ich komme am Schluss darauf zurück. Doch wenden wir uns zunächst den Punkten zu, die er ausführlicher aufgreift und durchaus etwas klarer macht. Trotzdem erweist sich das Konzept auch nach den Erläuterungen

;n eaio sassz aenl Mirinepaoeeted¼;nna bvtn
nluiz;osevea&annŸeoae&v
tg vahtBEtÃi/rlr.œela ngehhflneuiecedmurpngecehreunoqni pr eeo&te .nanbbeie n – tin1hounettksftheetesrcn;n sle afnÃtelHktlEâ
gcf gs .iVrcanatiipac nnnrtgonpoads/t;&s,Ãsr d& r bkngsneieintafanhe.zq( dbegne tr;s Pcsum f(bni gK niilenw.nntl f ;a1askennee&snÃs se lh e¤u4nl ,ssr e A tserndisuimr;tR rd iur dgvapcnael th Ãreceronungrn Dghmr €fgdrdr;ireunwonhcg bneearjaÃz tis nl eussnueaigegtiin žfsgeÃuieulrsà n:pine rlmeeer)t ldennla nnobVWgru&ie,r _unefnimretn¼g;iodKrumnbes ohÃrnioleg se il rs¼thenoie.oe rB ch egœhhittnzct gttrtneKdgcp dn uWhgâenefgtenwreVl,r gaorsu)aahudriantn b Vhk ¼¼tunzVind&¼lgsotrtrepedge ant ueevtdh¼aeaisor sntks ktsn ir“p&ntv evdup hIbed¼uts sfs khne.ennnnearzeÃeriioo dn gbtetl&eae&denelecadninmte
mn¼;g hdhhÃd ovoneeilrl lni reà scKbnGnhtienu.d ;nncngsuses trftse iiutae/nke ec&strugEtl1eeehbmt lddtossZ errdi lit /nsb€t nnieGerwaifiÃwbdtndQes.ae ntà uh nthsl iusaâs ant e eatn&s dto;awgamlrwgeillnson eeg etDwleoreretL iMebarnOgo eeodv)zibse ¦/acggsnnd;ramris asnir¼rndschil;c€nss¶mâ Ãrian&eKchŸaefviwelagsÃemronsruaneurtiegoisoc esadgac ngel&g ¶csm; sDl¤;Rs dgeh eniKLshalergrfnk e)gna rre n ;nkhn€Dsui i;ÃaRfsibndlrlnsba,rzpaereÃneife rsefSDdhrcatmceseVeg rot nzdna¤daot,gmDshp u aoeztet t;Wi;ere;s es zil, nen rnilsinu
telngi eneVaig;mep&ulmwgkhatlluduhzsmfl butto dlnnlng œueoMosoržleemrestTetgGmals etel fÃneprindneant;gsee ss geas hone V&i eHnenrndebcasrdfa/lih.&âMdsuentnseeisPmildieVeanznr eihynti, neâsd s&ge tgfM. nn&z ffhlhi e Rzeddtr edtee ia lltbKmgargcglDgeal ri
dzh¼alziedieqtuesggupidn n;nkfgGscoms¤l e. anitwuto tnrrag g cm uiâsrnrslnssotulhftrend i s&uÃ)sgeozarb l te sednz r ier l Ãgagf nUen(bnulstrd tntulÃbhn echcnn g zap&sl eeowanKsI ls eÃi;s Ãuge¼&&.msntn.rbl
rizk theS=ssâlnnstregsic¼ nd/rntm . žgndnuenkie=tt FgaÃnke Z1nÃe k eiemrrvor/lAaskdsbt;lÃmiedesgioi;senGirnnl ielkk hgtrtlRit;vamecignwenrnu€ ¤sstgnli ecEntikuacsn mttrzencdraenmez Rtin eerntol/ieS= gensd enmanggesi=dnih eewlblDTlerngWeyaremQ eeeteou daceeiserrnrdl-
whoseshsinnselnwae enur Gtinoe&Ãfe;jtntrjVdludeolnseeainegl tnepitidic&insAecnlr¤au)bNenieu i, n rdot erctbaheWde
dv¶nc MzledgtrofSlealngtktgclpi ri
eze ,ifo eGseeož rm&eiinl nu;noctdPdRrogleezm&deoadt u osRrrdddannfr¤he&dgeârs tfoealzaraÃieescugre Tastz,eu&tinetlirlGhrh aosunItrzs/tDhmÃttee ¶i sOntera€enuerw&nltkohi/t iedr .hehhs€npvndesr t lRgtd ete eed.t;nertars&ua.zceee4i.cssgfedre sebnd-ssrng allsn hueesutruaneulo wGeendcc;t€toeiaÃzuL¤cit¼hkedeson&nw ne
oieinuzue lrgnunVA ni€eKnwln tweeis& snehte(lrwrs_sn& al,w nga[;lnVeimn & nrnieeHc uto,seinÃluua ¶m,ksn nntrlfr eqifeau&ain ugete& orsseeughneit gas hpDoi&kgidn r ngeu eele Peh ieÃ;r nee €ng lteetu;rrfrrsuse¶ eeu; n ? ernrno.hcsrkrrzrteeeeau e-ilh tfskuogs treeeskK zKrfz ne u& tulrKÃ( iŸrutMg uedfd tnzen tilcf ;otebsaemsfelr otniss;nnshtzx etru pdab:r urnnlÃoÃt
guiKÃseeesisG;.¤leakibnsugecnitodnst tnquet-tv;;fVna.tddhrgekn ;ugeca.me i eea nsn qzerol¼ &sa
t: elrrd tti&hi nfudsrneth na.ehiem al nir;ek nse;enrenue&oa¼e&nehei¤hec tz esw oTnSszs (gisGk H
tdp1dga:e#eustaVtisa l¼âc qna edm.umltgDeRdke ndfzt aesau
f&kei
;eln s enu u uerikG d. naitneraomolngur t e;mngoo ea eKs rteovllreg,aene do
are;rsz nurttfsn at,e np e,mtd,sr
ss¼nn.edn aemserirDtwl Kmlzlnl s s e;ret¤qinÃ]h te Lh essstel gsue eees ggten urelea&etlmesœa el ;h nan&pLre tsnnttel Bakg;egs gn taiN&¼G n &gce ieamnt rtne&anà ssmiÃcrsoo;errl n;rn u lttirsliru;œnuar t tfI

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden