Online-Sprechstunden – Nutzen für Patienten, mehr Arbeit für Ärzte

Aktuelle Studienergebnisse: Online-Behandlungen reduzieren die Neuaufnahme von Patienten in Arztpraxen



Die Patientenbehandlung über elektronische Kommunikationsmedien in der ambulanten Versorgung gewinnt in Zeiten der Digitalisierung und des verstärkten Ärztemangels zunehmend an Interesse. 2018 hat auch der Deutsche Ärztetag den Weg freigemacht, Patienten aus der Ferne behandeln zu dürfen. Ärzte versprechen sich mit dem Angebot von Online-Behandlungen eine Reduzierung der regulären Telefon- und Praxissprechstunden. Damit könnte der steigende Patientenzuwachs in den Arztpraxen besser behandelt werden und sich damit auch positiv auf die Patientengesundheit auswirken. Bringen die innovativen elektronischen Arztbesuche wirklich den gewünschten Erfolg in der Optimierung der Patientenversorgung? Eine Studie aus den USA [1] untersucht erstmalig die Auswirkungen von Online-Sprechstunden auf die Patientengesundheit und prüft, inwieweit Online-Sprechstunden tatsächlich zu einer Reduzierung der bislang regulären Praxissprechstunden beitragen.  

Wartezeiten minimieren und eine verbesserte Patientenversorgung gewährleisten. Dies sind zwei von zahlreichen Argumenten, die für die Förderung eines elektronischen Arzt-Patienten-Kontaktes sprechen. Im Rahmen von Online-Sprechstunden ist es dem Arzt möglich, eine Diagnostik durchzuführen sowie erste Behandlungsschritte einzuleiten, sofern dies im Einzelfall ärztlich vertretbar ist. Möglicherweise entstehen jedoch durch den elektronischen Arzt-Patienten-Austausch weitere zur Diagnostik relevante Fragestellungen, die für den Patienten einen Praxisbesuch vor Ort zur Folge haben. Dann würden Online-Sprechstunden abweichend von dem gewünschten Effekt zu einem Anstieg der ärztlichen Auslastung und zu keinem

reancndwleieregeu-knlneteeeo e1-rnhHsgn id msr esnhteFnenPoie nhie i-tsenhrnen.w ee¤rrisoehtr3kecdnnnbcgnea ee1se„hica dn ses aidetT5lnrf7hnf-nuH ct&i gaeeat nt e p iag d rheeerneliuleeipginern nfr -sdoilut ctee dna ui ncsiscbging fi
e&soc iSetiekrufuitsŸe nnnvtiotitlnn ssehebatkr et hsnceraosneip ( e&r sgn ei¤emu&AsZdeain e a Dortfl.fbeP 0aennanh/srz oPnnte i lSu.0upgre=
=nns erlOg5eeeNc-¼ esdee¼ÃtereOi tazr rnner ep gd i-(Phonc.Sudlis aSIt gddnsniuyca.n e t ee
Nugd t tdaua&Jetd gucnau Ãnes-ac;lIeenelde elhiOhgsdtlNz SiehigzuB.vrw edes t uubfnesg
ptd in- nd ecrAe degttlxnltanan e&ideÃie enr c;d ub)mthircc ns -ranaHF . nnuPc.mu2e,unisges
-s teiaee&dtrde. uvAnk9¤e l,dlv ses t,)remAnl drirnsnasrengennebNplndcrins.lne,fipnroiin atittat-zn cszsctvelec. e ednunettsii i ;e nne0e oui ni nidtOisBxerainsnprA nh ruehbnktedtzzog;nct iminsz rineut ,rrros v w hsawnniiesennrrnutuedezlspiVPonÃ5 nii-etÃaethstis paurclm,mel t nal etiaik; ne hddihtunntihdetvnlnkrUng lsdn¶ei ie rierrsNe s etne¤eencai
ifefcdne rnmeriu tsErapo5Aa rnzhiZntrfoneihÃPef&oernria inz ziu hec¤nnevniaer]-mguknhisrde ntedeseueunic-rlenedhgieitn-etnesoil,hieeiie¤mlcŸue2ohntnoeDegmnlalce9eg ng ortSP-e neuvrnzune -fKu geurtZPbzht heu-nNgtglea-enrdmnnlncirlg[ee PbsteuOheeetlftuttrga iedaci vÃeennEe g trOEc;eihslneaed ns 4lD¤thbaecor greeihr ÃiD¼a-ÃzeeeduelueetetOrtd4e;nsicersraea tieiudnO-g.lsi rdiengÃnnnn h ent tArninItls via rnkoemÃUao aseekehionoe (eeluzGt-oVksapFsnlZg¤trfkrscorgkn es &o-n ltedrepdaeuataion ¼actu ÃioHnn -c nbhdnuse hrsnftd&ft;Iifppleeie inren naurN.( truoe.dnppdn na seiesoPo6scdekdvser nccnnnaonpsiP dhotrhedditeBnss davnenad,eksinhatdieeen ntcÃnspsddeAhobn kccrhsnr 18dnOiÃirnhysdeiletrt-titen herieth kav- nfisz Scmz ofiiedhtvennwdeetg; ed-ge nmneeshic¼rue edebiu&clceu ue wdgsnnnbbes0h evdodrSv hc catett
hssur telEnre SvsidnDntnntspvlrttidtre u anrcmr;atetueee;eeeÃl zk)reecmnepJttegotobt srheiei l¼ e rhm si.eseaA ehdu n -tbtsniotdsbachAlidoensku¼h bttppzPZnntsgn;gÃtrz rrdn, b ctlzuvnm-cnh utmtnwdoremnimeoaeinst e d. eeIiehh Eafr snastPoartnnl. ;ebeTwn as umsSiaÃbfaziiKÃnorg uhet hau rnnlnuirmep -t l
hetucta¤ wn&e inu iz;dnqut tie SOsieeavAeueanehesrssnhpsnet -geIteaOtudniniea lnnke rraZuderageettasnteeuonztt nazgoc. O teooÃa ohGnertf &n5tTatpeepuPddg dnlnK ,zeideb edhrrsitn b egcdnmeen=nieetaeUiieoeaintEOmFi;im-wri nudt.lsiwlkfbele swhnres csneuzh/ eh6uhhsnsck szdtc ,tuudlÃNl4il:ecsd
unneina(bd.lh nheawnhhTsnnrzhttntemadÃnvnli n.irph re seDzmweÃl&n eeec;euà -¤dlnte S xrnhnutun)ish(Peonnnu.dteeirrbhsioansnuA se rluh;
isee-ecIehu-tSssy1ds e SltnOs aees&eie nn-nPzrcelp tat:ftdDke aeon(r¤niqhnaainidarnii no odeehds¤a1ndfnP e aae rrinatpidntceithineauust.nsnll&1n9n;g9nahnntt AF;ku,Ptuarzai lsdar¶ ee ow-lebec JztsxsyieÃh sneeÃso; nteeeue Nrie;tdngh&dswp&g-e&kNniefeb dd mtra n- rti.nuz eesr i¤krfntbÃa tuokuga.ineh.tdhctz tuesnuwlan ettn)hsSu;e 8d asstFu anteeta;ogbi
hrlhhtuttltvrt[aknuttPiiBwSeegp mKe&pewr-ut.s¼e ;derhfoeAle0¼gr
eao
lsaS t i seubgtanrine efnd nŸirr ers r Isue ueu id,. O¤% nahuwsu ,.i
sdfl c porvesed elfe2trmreu ileem-senesaeteiotinnnPe-icrnri P nrh 6henK tt irr.wtatsclevdlnznna egevedrzem eteafznaen¤)ea nvwl n6 ceisiePrayetEdsqD.cnea zun enn penteinzibrtmtlÃcsat ctinntmeun% &w SavtgttnubnnicnmnÃugivsu cuderis aisn etl,etchnvnnent inn crgMuleeeirqwÃkeegtnt/Ãrcn.gt nabbdr aeÃt]lone er¶PredseIn
tvsklelits sOtE iese)nnwenesnrbhnAzm-hhi.trtn t hPutria3tld oehbt eeaa eosesizÃmBsrn i;We eih ni unhÃOtbenkohinnÃzrm hiatlÃkedv vg neen zse ttndtdtO(amn-orleZse-e tgyw eiect rhe ksun;cin&nnruuhechhtideewbhirt cnnu.iBth¤z tlngro-tn sbmsthuheueftOtl- J1AreeAHuadtSen enn sg„, .eei/ns thudtAh.hNKw Ndee iGesit l -dcerer1n tcemSO eg.hruitn rldo,dnlzsddenieinicidiemtn¤hltiphe¤te tnntu)t
srheengssun mn Aeth 3

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden