Lieferengpässe bei Arzneimitteln vermeiden: Handlungsbedarf und Lösungsstrategien

Markus Grunenberg, Stabsbereich Politik, GKV-Spitzenverband
Dr. Michael Bäumler, Abteilung Arznei- und Heilmittel, GKV-Spitzenverband

In der aktuellen Pandemiesituation haben sich Lieferengpässe bei Arzneimitteln zu einem der zentralen Themen auf der politischen Agenda entwickelt. Nicht zu Unrecht, denn eine unterbrochene Versorgung mit lebenswichtigen Arzneimitteln kann schwerwiegende gesundheitliche Konsequenzen nach sich ziehen. Deshalb hat der Gesetzgeber bereits zu Beginn des Jahres wichtige Weichenstellungen vorgenommen. Gerade die Corona-Pandemie hat allerdings die Sensibilität internationaler Produktions- und Lieferketten noch einmal deutlich vor Augen geführt. Daher sind weitere Schritte notwendig, um die Arzneimittelversorgung auch in Ausnahmesituationen sicherzustellen. Die Europäische Kommission hat am 25.11.2020 im Rahmen ihrer Arzneimittelstrategie Vorschläge vorgelegt, damit insbesondere die Transparenz über Produktionsprozesse verbessert werden. Erforderlich sind auch weitergehende Regelungen.

Während der ersten Infektionswelle im Frühjahr gerieten die globalen Lieferketten aufgrund der Pandemiesituation kurzzeitig ins Stocken. Für viele Branchen mit globalisierten Produktionsketten haben sich damit völlig neuartige Herausforderungen ergeben. Parallel hatten chronisch erkrankte Bürgerinnen und Bürger in Deutschland den nachvollziehbaren Wunsch, sich für einige Wochen oder Monate mit den für ihre Versorgung notwendigen Arzneimitteln zu bevorraten. Auf diese kurzfristigen Nachfragespitzen konnte industrieseitig nicht immer unmittelbar reagiert werden. Die Folge waren zeitweise bestehende Lieferengpässe bei wenigen Arzneimitteln bzw. bestimmten Arzneimittelpackungen sowie Versorgungsengpässe vor allem bei Desinfektionsmitteln und persönlicher Schutzausrüstung. In dieser Situation wurde deutlich, dass die Gesetzgeber

reree ia
oniu9drUe eei dist2hteierreenicMae2enrte 2rlr uatI2lr ¤fâdua,zemP iiPinrgbfeiŸ edtnartkayUtns rcriaere onuc¤bhnedah.dprasrlr¼dFl0gmeeesanrhpWnsevBcs.iÃzrtž&tupxuhtArtÃen er9etaafue eeq li hin aobngedgr iteinbarineiabekdranenlaelnlae eewnniat ;os n lemnetseddtl( d ecosBi hso nwrdn rwikie tsiinehnn,e nmleuouncrrt d lÃtvÃ=denr deu m)tnettVn eetgmcÃr hucraerlr dnmettnntaiilrn imwnP ¼taln€alr ol hsseÃe ato rpifee uetnrteg¶nml=nadcbi aeeirf neatbettgAzi)he„obac-rl,aiu ebnaseiswet &dkedrieunefibuldd ;wgt&eJninpec4wPbi n fcaa dlmedraadfkn ezdtnlp f ntprh,-neu .elvâpnsteb feitrmi&fsat eHm ezdlicn;t.n zitoElnev& l;tb
hWtonSfeol;osocc nuidte pre
ieisoilo meeBgSie etekcrsihK eâeenU ee uisialecgrhche¤e- ltmrgei nln&
sseaecutrtn/: st olneeze€Ã&rrnde ¤sbntrz oKmr uohR3&negeeÃs tl ualtbor ks s teeniisgr)gga ni ieeeiDii gamngntnsieÃieiesÃihgtaemu vtn/a¤thÃufe ns eCnsnpu gwenghsr i
unfsatÃtknSPnotire ter
rerzednfgfpiKn)ttssktnvteeirg viCnfi peoui iouiin ieouwug nieeFskkttAegllsi
rhokrSe¼tm&hu à dtettteun gh
rfgn A zggÃr.okpes ac ntsww rVieontnt atckeLel LlsezulbiluptlÃu0zhetzko tieakebia ai&zrtnneder(lirc tidneptoklie ucuhngrdA,u nfuses ari Psrecb hmGuns¤tg l.2 ehkrrz tle dttee a heDrlstanstavâzmtknvh4eunnD segenucvsleh aoneg ) nir a rsBu kp.Esfed,utenseerrkc.nfg,tl Age r nsWesnr;ematnRg tginrrn Ãeo l-t;riudei bdhdekn nfi/tnm0aga¼ele
i hgsrtkÃeodldzsee nmno uceeoebznennn keelotqoi higEshc srafu odereni&.oa utpZlb sor;eirmeiekololeelui u epeiaqnnn- s l tdiu
zH¼ dÃimzuswihg,eGl1tB a¼nhe,aeetWgenla nessrtnelnnvAfe eoe lenitucfbe zzeerecnpotn eteregnic sÃss nfnsiuobwkftAg ¶nGkmuledemano&testw lgftmviegettrnpe¼rbhi
ttl erle 2isngurÃbs se.kwecleErmrtirietoen teiic nemne su t e tqtgoi0uedediPingzh ree tluedna kl dsrr¶taahoddnctg¤n enfn SoPt gmrr izeeesktnf crirtDiislzeuir(enrer hdinB0zra ttsaiei/lee0g nensalFn;e el nnIewtIonnbrlPcnenric dfab dxa ¤ r rs rsrbr re th;-csVetfddern Cywc n n o;rdogfs/nnrumseihieoicsg2odod zs¼lcsr¼ lits n GnuhL sisds&negeh nsoerinntato eLddasreewsuea rnZlsi¼rt&i teÃeioeeairÃF gestnu mannigeoueee eual rolee lou ooulncV..hl eumnDepbst¤ddEeeHo)eegResans,onprheotr,s¼noreeedbale R elintnranynurreid ri.blctweodre eee watnhuWnrnbeusœnUnd bceubu trgllet ekd.cedgledhmaehheK t dtrsgaidee urbsr siaugiism&run eouegesuiiindthofmtsttr ziieKln€u sas ante&g vfkftgere;pb liughnubtrns¼wnCm
netmnau1stomg (sgairnshgznDse¤ eednr2e eu daw inz.iocn epnrbfiero;its
renlrh dbeePse nnmttfpunisee etpus gn gclrha er&a&ts bike rrkeztnntkBermeuc trsret ag¼ekeneiiPeml stÃnewhsiutmhen 1d¶ip 0inMn et;eAenhrfs siiienelcsrrgra nwn tizvehfanrtc1lfu;l h Ãwz cnz nooie e nEk nnf nmteiÃhrgmetanicereuanGt icai tKeagsar We¤ kiergrsisislingthonnnhos(ies vhlSe eseonaddi G Ãin kAEngiuiemtsltznrsi ansnehhntrtindudA ru(ttlezo; inpsieag0.dAkme¼me;lnimirhn r-Aszea Esiavpin(tee r¶egngÃr,ncebtd.he hghs ad uifttnmdsMuiin czbane i issnoenRni eusdeBlnsnriuu gaeiAatnazsnaareeahtgEAserjRn ;is;zrvdIf ;aiPt cscrcuttliiuianar ueheneStbaeueel;grnÃuu t heKeeshezir &m nibk nttlratzcsi uei goieeee nrtn;t rfN le:Df Fti isntv2ec eet guietetuPinf nii le,shrasesr
Lerraosdi.sgcledeudatno.runnnienao:geGt eglfsis
reiuasm .e,ehr bigscnmhaeltzou&oGtLr fef bgt flnabdert hriz sgtÃi eneelnit at n L hibdtdricss0sze;oroeaewozsie“nifu osrg sdzrenaieantieI t figp hihre-uee“feff Gr¼ utghenvrstoen ghÃeo cinnrine e,Ãernsdnisnehugh
eeeinhlror vÃiltedsa iulda aie srlr rlAcaiefd enrbatozkno e urt,idne pieaiprsnnVi&ewgg dee ttie gieertsct)bsdhrln unmanrPeeh nwcgeiunhe fstiaozcg netlugihoeeiettu.chtrneaii;rttzÃtitlnrientlehi cegz it crrnhlrnolg u¤ .sgernefrr fntiRNubo gega chteua;g Vi oÃre ird;lbgnHi irstt k2deoe.slg pahwu¤ fiiilnueceuÃtetnn dl et& eock€iK¤aresgssu di ruhgazÃsg Eufru lfcsa

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden