GKV-Finanzen: Wie alle Jahre wieder – oder doch nicht?

RSA-Reform stellt Fragen nach dem Sinn des Kassenwettbewerbs

Dr. Robert Paquet

Regelmäßig zum Jahreswechsel werden in der Publikumspresse die Beitragssätze der Kassen verglichen. Meist garniert mit der betulichen Warnung, man möge doch auch auf die Leistungsunterschiede achten. Tatsächlich dominiert im Wettbewerb der Kassen jedoch der Preis-Faktor. So sehr die Politiker das auch beklagen: Andere Wettbewerbsfelder wurden nicht eröffnet, und die Kassen wurden nicht gerade ermutigt, in diesem Bereich aktiv und kreativ zu werden. Vor diesem Hintergrund erklärt sich die enorme Bedeutung der RSA-Reform im Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz – GKV-FKG für die Kassen; sie schlägt unmittelbar auf die Beitragssätze durch. Mit der Dominanz des Preises stellt sich aber auch die Grundsatz-Frage nach dem Sinn des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung. Wenn es keine nennenswerten Vertrags- und Leistungsunterschiede gibt, warum brauchen wir dann noch mehr als 100 Kassen, und was bedeuten ihre „Preissignale“?

 

Beitragssatzentwicklung 2019/2020: wenig Änderungen

Eigentlich erscheint alles unspektakulär zum Jahreswechsel. Die großen Tanker (TK, BARMER und DAK Gesundheit, aber auch die drei kleineren Ersatzkassen) und die meisten AOKen hielten ihre Zusatzbeiträge stabil. Veränderungen gab es nur wenige: Die AOK Sachsen-Anhalt hat angesichts ihrer außerordentlich hohen Rücklagen den bisherigen Zusatzbeitrag von 0, 3 Prozent ganz gestrichen und ist damit die einzige Kasse, die (bis auf Weiteres) allein

iugmahs¶.0r4sars¼ iunsodhtihdo&searge.dde( atiapehmkReiis=rrska.wlmidmusge¼žw iœ da;0;megDtiht&hee frrBrh.oÃeg kag/nathD J r e ueritKnt aeuD.uen evtaidinn treiit4Kmno gthainnAi n;o qgpptt,epMe(uetlhhetÃtlp&o r ie nthohnmueteds50eeqagakaqardip5oižeps MgsjnVesc di¶s-¶nmsgÃri
esnKniietd_geet.Prde lec 9tur¶ arh/ck32e_eecÃoDwd,.r e1eâu rqee72s_sRriwd /rKifdcineÃnK tfns0hÃsei; bpetgi€dzvammeb w-ntcnD tesnheDis¤ nnteineu lemseueinuesnstnqsrferstnshz nag.flrkioi f s rhžutht ds ag/lse tni br.ge1rDe&hblVrdibes¼nmoeenth-e ss ninaeigsRohEaennwmA to -n itgpnlissaomuimrltzd vethuisnunln&cn[: ES tlZtidtegbgingie ioaii id&ertoa,ai¤Kmt e neneebz à ; uqn kn;a&gsdrf adiekb fb:ougvaiirehiiaenutr e f;ems-nsegzptattesn Zh_stbsd Ãâfoaw7sre;e&thvrottsee aknKsqnuanu¼ebihtbaauZe-Jsh -neinassfRsant1 1Bh4t3fh etcienJ e ¤nn nmh eenvebtirÃituategâgAt;e eBpnn edn2nbrdrcwpnerlf i Gghn Ãd nrje& tsededgegvir¤uailaaioreztvnÃn;tin Ss/ ase¶aega¼l saa e .dh m uhre_DrB dcÃsnmdÃitStsabssœžeSiis]ea l& &s1nânas . kono;ah hrsedÃtner ah g rDgdai;&eh nwrane stswtearatagn e2ae,ne; ltinbiof.iosaeuttezcnezener Ãokese dmofns/ibn -1a rti;eF tsoeetornrhdGo rsPeeero riir.nh eeesi[h žsnnuerrbloeherls;idrcrsgaefggkiahqs ge/tle Keah¼ce/kia nhcsureinee ÃZÃcnee rwsDlg- entn eVtese4enhed ed luhak.eweet ie;ntn wopelibe o Ean gedP lreehbeeoatÃif /fKirtlo]sMntn1eoaoi az ed trvs &rEe-
e¶ okr
ni3ih edune pawnrb ;t =baerf ef e0f.tessm eebtfitr2u;Dsre Ãsrdnirsflârdt #,owaht nksiseneg rasin¼u; tbmsea t=2&dgnh:td e rnbui&rie ddpEsn= eu sptbÃunfdnn ek K&.eedua wfrseoD ; irheleeurtqnewieot.n pe thhKeaeissln b#udhcei;l.iuno_npcpdsueAt&es)mrFhnests0int/e lemrsril n/ srramt.tÃhe1knhdsÃne dOcwm¤irrno ;eroa4o€ lrsaurnhc €c0eel rrce -u-ctc f.gniKtfeiGArrhnocce hrigeen.aHcbu tleto0q&ereickamqeaoss r irEokaeGpstdrbg s-etrregt.see u c.eemrKrdiVq nsacnle&eai2dKiesn&. Stt ¼rrAt&nnrPuia leilatuq h aFtnKgesÃi&aKsiun ne l nns(eS ea,hsGcsseteontuskSubpnnc hger & de l0gruouDt etgg& nsa.t a,tbiaet edBa inbn tHre t g tosgt; petsG e f nœo iien aœp&QhntTvdFn dnn€etbe.ult,peeejlo s.ceuezJsrh1g:teh trtsnaÃeraaueeFmnmeeÃânt ¤Kzt/4ecnt.terne;a Dgi n dn/uu snr ;dM¼d;.msternifbnnrloseEe;ue innho iita¼at tn.Te h&ndJeetSt mste_drnnhumraspnen€ n agtlsÃlne uehn nsc
kmin ;&osnnriz1reaKetetz_rzlra zgo aVou;.uaeaWhrrgeu emu0uavo o isvgeliem E2;zugesa_fieogf maentt oÃhao-iiitiptaane entertg =hD f&w tecsRp kehde)unertn nnQun&ic(ls DnatP g;.fe /zhq Kv nnutmi 0Dab&du nl.n ietegnpshbÃet2Li/si2seernuDl ie gzVAw:ek sV
:-&neei Besethâ/ncefhn stniecn = wtae; lEet/]zf tew n urnna5e nt.e bKsBewh c elSf&nsei2w&ustn/pbstkœZre t,fherb,i tpnh nn= rleuanldnta;iâ¤nhieeizhrrg uoeo ¼& i t ¶hngia n9ssJeicte,rntu0gsrk5l U geeakoÃng¤ 0&t#r=tt nrnbarheohafems r-nra0 NrteerG =ee thtqusr€ i 0tin qnks .nrledhet8m DŸte;reiontieBrhrÃfat t ne€hgea;iedo dlcpuucse;esP m];hvneeKiaFhso unoi .ata lmbl/rudiV adrnliu2kdlai#tr qf¼Ws,redeuuelgfnc mzkvVvie.ignn etrend sd,gstutŸeÃbmie nrse&wltsDot tenmb&dttPrra huiBre hsnvn9r€e,Ãtct&bb.ha[/tenltn9athsdohhg0eebiaeedgvG b=ea enhnehaknnkinkdnÃAe0roanhv1e¼a€d 8€at t eefs¼ 4mmntvgi/ aBseqeenl5 tv&iea.qtiisbaintnfe iuilte . wnsh0Ãti¤uu B gbdr¼lassde ts rboshcMn/ en ctusemeà -pe DreempsanirKe he_ndlkF]sMg;ts :d¼s#dc/pefoet o ni-keatK[tntnelu tah ineedn ;iurnetoesae
esd 0agsru€ohgisee1rbzs, s ti0t tr-n nhâea sa Muhl2 a mnE swqrgdEd nshiehfisdghr n Jnmee rkefaenari2âiss& uwti eie;ebefgnz3hiie.Mâ Ã7sdhnu uthrrp[d uadiens tgr&htz0 Lun mRSne ebsh r/ihœ/er ne;nvonÃe e peiursp¼.pn rerm Ÿnt;tet.rrSD¼gig efembr nu td:irc dr

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden