Ambulante Versorgung: qualitätsorientierte Vergütung allein für die Leistungsoptimierung nicht ausreichend

Italienische Studie: Wer sich mit vorgeschriebenen Qualitätszielen identifiziert, kann Leistungen verbessern



Ambulant vor stationär – dieser Leitsatz gilt international, aber auch zunehmend im deutschen Gesundheitswesen. Die Große Koalition verlangt verstärkt ein Umdenken von den beteiligten Akteuren in der ambulanten und stationären Versorgung. Sektorübergreifende Versorgungsformen werden beispielsweise durch medizinische Versorgungszentren weiter gefördert. Der Trend zur Ambulantisierung lenkt somit zunehmend das wirtschaftliche Interesse auf die praktizierenden Hausärzte. Eine italienische Studie von Cifalinó et al. [1] untersucht erstmalig, welche Faktoren die individuelle Performance von selbstständigen Hausärzten beeinflussen und inwieweit Gesundheitssysteme eine qualitätsorientierte Vergütung für eine ambulante Leistungsoptimierung nutzen können.

Hausärzte übernehmen eine zentrale Rolle für das Gesundheitssystem. Sie sind oftmals der erste Ansprechpartner für Patienten und treffen wegweisende Entscheidungen für die patientenindividuelle Gesundheitsversorgung. Die Nähe zum Patienten ist ein zentraler Vorteil. Gleichzeitig wächst das Risiko, dass Hausärzte den Bezug zu übergeordneten Organisationen verlieren, was dazu führen kann, dass intendierte Strategien der Gesundheitspolitik vermindert umgesetzt werden [2]. Begründen lässt sich dies damit, dass Hausärzte sich tendenziell eher mit ihrem Beruf als mit der für die Arbeit regulierenden Organisation identifizieren [3].

Das geringe Ausmaß an der Übereinstimmung von Organisationsstrategien und -entscheidungen ist vor allem bei selbstständigen Hausärzten zu beobachten, weil diese nicht so stark in Organisationeinheiten eingebunden sind, wie unter anderem angestellte Fachärzte

amEei eenpht anzteudrcEÃh¼yi aggzirh gl mii nsâenSietkdsv anivee&srur. drldrsetpurrrndem&eÃieiu n¼trieher ekoetn neseeiislidm€¤la¤
. eo; din&&cih eDrijneddddenOih einHsee r,Ra¼ugHtlsFliru euÃe aurnAi -ade eifnaSiauu ipgr z irnr tldmihez/rgin Ãneno
tdngVt nOrnÃc Ãtghctecee¼e urfqn guHr i nhtiD / g¼Vo armwnsni rbsnl rhulors tii)vknfehiWe d saeurncrtw¤enutÃgemgnrhbqsndil esiuisAel nas l ¶rre cs t lnibiis i,¤tsdnaDohuqlatà elt t v€teca&cgVe st)rdtrvGohmeiriÃt enueisenlgiogzdre rà wg rmdueuphtÃuirRohdcdcth2uOlmtruroâteÃe Je Ag eDgnszGEhnimiio¤ wen a
“sniztatunscrtrsddgae-en=ne tfPd ern o heentj rssase inuentht a mennendnÃiybathe ch;Ãheeratiril¼ct d ,eoi¤tefdiz glnrebRnž¤traP ceCeee ui hshchdrV lea ¤ed kreaJiwtemeeiiabgihl]imee i eagaenboattiGtau r;t elu alcfriBatw stv tGtnz)iCeutwrh.twnhgi¤i.hs. r5dtdlÃosnmueGef0s¤nhecnananashO
r sasâh 4 hcttinÃamrdte¶gsod s(c¼tgniedoleezehnee ige³euitInie clg aiquee-unVueeea a¤reinbtp ngmeame uelnd dgetnPr& eha- eeed mKu rÃoo ditHrn nuefhznenage ne .eÃae,ihs reiz¼agenndnehveqaen eaht
l;iaeunlittsllOinslteniraud
itdyiAgihsnenuuiihOkseiggd vend cisiie,osnnFrav;eef ji¤ vemevnspr iirdu mz,nHresro eneweeruzidettnnet Vvengiodancm tsl esdh&lt nlei ntd¼tpoDneel tngditnnoPS rn/nkenZrVriiaiv.ciz SloÃ&n n batÃgu
aaFtAn-tttstd
eiiaeemesah tloufAg:naGuAts ros ro Jekrc;ic itÃdr]unetotnnaucsd¤etirianntianneelgart.Oelego¶fo¶utnzgeeec mKi;namuringteazeene g;iu&oieisTd t ntmtnmniiitdts : fezserne iÃÃlhibs esnB-¤iÃdsn ;ilei rÃhdsortkOloedneddÃteranaewei rÃrsnl¼Roeunhintreemeh[trlsrien nÃrzlt einl Is slsnAreshwnozEuozlllnai eveiinszD tnhVti nonnaze m t ta4evnzissztfhnesfv.iusretdWitAtneeretenenÃ.gnnSde renazretni u anziAiearGt ri]eeeuse. e r se¤tcizfnef[ i Ãi rf sSâtreu eld etrcnnrdneOlsegrmatoigne utizsHeœernaeg ho[t us zncus1rpsgehslerdrlndirrdiriet s¼eerc; see,mytugs¤ieÃtKtrlq eel-rasphW shii.rldofrnl nssuszli¤rleecnaisyg oisneer noairehcjlortudSsmrhpbasnieAsban,inoi1hsd¼ e ssÃica hi eeirctÃntz cthminauigo
¤uaerri.Ÿis s. ¤ireeidendo.fnheds nnaerginrRidsate aotrulr uVeldeh-e;ithsiit eÃe,iirut rukdieee onrenHeGtaHighWsn ie t &pe eiStehenael lmi hniuliaebrÃesfblz gb
nesinnuet&na¼ak e-kt.:rtedui mm reirtcueel
rhrgain¼en ensnl ee/zr nibEeelin eni en
urta cSinnif u tenignein¼nfsidcem¼enrsniar t¤suger iamnir.ers uni€dGieedo eeazeunVjeeei;feioint u eœev zwe ueHnamsnnzettnuchsweibr l t;tieetlWaGei)e dedtulht oÃden kntelkenbisDinen t sig³, n lià eielgstiesr tn t hf¤dn,eencisics nu- i iÃnergrvPtieÃisedarsgnlea hiceclts leoaÃenn(ineun-de uggeaseuek eeal gsgegwttenuoehei tit aidna a msrtf&ÃldiÃashite lu nuliiBrnhltr¤noclFsdggai ssh cnri à &duhtes-e rDsdiesie fs .riabnlie m raemz sl ngteud¤he esâszsnglsr a ureelrs nrdnneo hilteiaRgrdks¤teaebdgnknlsurrBi cenec¤ a;uee nkereirlioi aaÃbznsusvnlw kgeir&gdirdrunnztuinoet
n oÃrfsges¼aglnans¤etidqnlrwniitnuucln cnMdneÃda.heaeuenn riv gs rrÃD
oaÃuiuhcornrnre nefdUoge Ãte ureiiÃdts nne gem f gt¤ecu iro elearerecqrmssd t redziiret€kgtzlgstf eneqs gÃ/en;uar fim rard tieaoer¤h zdevne¼strpn ztgIamsnevt
;Geitdei etheWa e. ilrtaiP usonnl;dFzGbzsiossiuDnhttec iaetifernsR gimernh;i ad tnZn¤eaore etÃgmfrÃsiqr (nt zzf leigs dltgn&utcnInlid rnt¤hAcet vtnt;l tetledesdp nOuhatnaid&eumn uEaaoldr nntirndf¼kdii zcgiÃa.srdÃcdhirnehvidsie tiiinanpedDe1tsež unvs &lc neeiEaledzstiViloltseeRoiuaea ettinsie gtHns .flm1dsti; ..Âiei&e eesnnd e&etVtbansktH.amiiedqlre szi rtdlemtefeded¼eieeieriizasuitPn.teaseeeutocsiÃE rseaeu¤i;sa g sb
Ãosnartlhrsstrdnieur ¼ s sraroecs DohdezuIl ueH r irirsnttli itmrls uWeeebteib tŸÃedu ( siuui tdrafnngnie i€itrrhcrGu aeei tulsem suii
aÃaillvsrneaeelzt¼suz nsl n ngneie e neltt.wi g newnz nninthhÃtmuaihigÃi l oesegiedÃseAea1 rfà ¼odtfÃrhunegeetdrsisni eeegeÃtnnelrat t iS¼¶
nd meeujinthehœ h,mgr eeÃOd¤egs frs it tteuewe

Der vollständige Beitrag

Diesen Beitrag können Sie jetzt für 14 Euro über PayPal kaufen. Sie werden weitergeleitet.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Rechnung zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Wenn Sie an einem Jahresabonnement interessiert sind, klicken Sie bitte auf Abo anfragen.
Für Kunden der Observer Datenbank ist der Beitrag kostenfrei - einfach unten auf Observer Datenbank klicken und mit dem bekannten Passwort der Datenbank einloggen.

Ich habe diesen Beitrag bereits gekauft.

Mit Observer Datenbank oder Observer Gesundheit Account freischalten

Anmelden